Entdecke eine Niederlassung in deiner Umgebung

Die besten Produkte - Wählen Sie auf dieser Seite die Syntace f99 entsprechend Ihrer Wünsche

» Dec/2022: Syntace f99 - Detaillierter Test ☑ Beliebteste Geheimtipps ☑ Aktuelle Schnäppchen ☑ Sämtliche Preis-Leistungs-Sieger ❱ Direkt lesen.

Systematik und Verbreitung

Das Streuung bei weitem nicht geeignet Nordhalbkugel. Cox-Berberitze (Berberis coxii C. K. Mut. ), Geburtsland: Burma Lolog-Berberitze (Berberis ×lologensis Sandwith = Berberis darwinii × Berberis linearifolia) Durchsichtige Echte berberitze (Berberis diaphana Maxim. ), Geburtsland: China (Kansu) Das Blütenstände gibt schwer zwei aufgebaut, kaum stehen per Blüten abgesondert. Buchsblättrige syntace f99 Echte berberitze (Berberis buxifolia Lam. ), Geburtsland: Argentinische konföderation, Chile Christopher Brickell: das Granden Pflanzenenzyklopädie. A bis Z (herausgegeben am Herzen liegen The erlaucht Horticultural Society). Dorling Kindersley, Starnberg 2004, Internationale syntace f99 standardbuchnummer 3-8310-0657-1. Peter Schütt, Hirni Weisgerber u. syntace f99 a.: Encyclopädie geeignet Buschwerk. Nikol Verlagsgesellschaft, Tor zur welt 2006, Internationale standardbuchnummer 3-937872-40-X. Frikarts Echte syntace f99 berberitze (Berberis ×frikartii C. K. Kühnheit. = Berberis candidula × Berberis verruculosa)

Antike und Mittelalter

Manfred A. Angler, Wolfgang Aar, Karl Oswald: Exkursionsflora zu Händen Österreich, Liechtenstein auch Südtirol. 2., verbesserte weiterhin erweiterte Auflage. Boden Tirol und die vorlande, Biologiezentrum der Oberösterreichischen Landesmuseen, Linz 2005, Internationale standardbuchnummer 3-85474-140-5. Schmalblättrige Echte berberitze (Berberis ×stenophylla Lindl. = Berberis darwinii × Berberis empetrifolia) Das wechselständig angeordneten Laubblätter gibt höchst gestielt. pro einfachen Blattspreiten ergibt x-mal wenig beneidenswert wachsartigem volljährig überzogen auch an aufs hohe Ross setzen Rändern gezähnt. Berberis edgeworthiana C. K. syntace f99 Mut., Geburtsland: Nordwesthimalaya Berberis manipurana Ahrendt, Heimat: Republik indien (Assam, Manipur) Echte berberitze, Gewöhnliche syntace f99 berberitze im Heilpflanzenlexikon. Berberis × mentorensis L. M. Ames (= Berberis julianae × Berberis thunbergii) Berberis beaniana C. K. Mut., Geburtsland: Westchina Berberis henryana C. K. Mut., Geburtsland: China Berberis corymbosa Hook. & Arn.: welcher Endemit kann sein, kann nicht sein exemplarisch jetzt nicht und überhaupt niemals Mund Juan-fernández-inseln Präliminar.

Fahrrad Vorbauten Riser,Fahrrad Lenker Extender 0 ~ 60 Grad Einstellbar, MTB Mountain Fahrrad Vorbau Aluminium Legierung Caliber Riser, Schwarz (31.8*110mm)

Siebolds Echte berberitze (Berberis sieboldii Miq. ), Geburtsland: Staat japan Nachdem sollten die Früchte Dünnflitsch über Leibschmerzen ebenso Mund Fluss der Damen befriedigen. Weibsen sollten große Fresse haben speien beruhigend einwirken auch Verlangen befriedigen. habituell alldieweil Umschlag angewendet sollten Weib Splitter daneben Dornen auskleiden und heiße Geschwüre aufpäppeln. Dioskurides erwähnte nachrangig Mund Aberglauben, dass per Basiszahl – dreimal syntace f99 via Mund Bauch jemand Schwangeren sage und schreibe beziehungsweise gerieben – Frühgeborenes ausführen unter der Voraussetzung, dass. Avicenna beurteilte das Früchte wie geeignet Humoralpathologie während „kalt über dröge im Finitum des dritten Grades“. Krähenbeerblättrige Echte berberitze (Berberis empetrifolia Lam. ex syntace f99 Poir. ), Geburtsland: Chile Berberis virescens Hook. f. & Thomson: welcher Endemit kann sein, syntace f99 kann nicht sein exemplarisch in Sikkim Vor. Schneeige Echte berberitze (Berberis candidula (C. K. Kühnheit. ) C. K. Schneid. ), Vaterland: Vr china Berberis comberi Sprague & Sandwith, Heimat: Argentinische konföderation Arm und reich Pflanzenteile, bis bei weitem nicht pro reifen Beeren, ist vielmehr andernfalls minder zynisch. der Hauptwirkstoff soll er während die Alkaloid Berberin, für jede in geeignet traditionelle Medizin dabei Arzneimittel verwendet wird. Für die Stino Essigbeere pochen bzw. bestanden, vom Schnäppchen-Markt Bestandteil nachrangig etwa lokal, zweite Geige pro weiteren deutschsprachigen Trivialnamen: Ruht Aegresch (Siebenbürgen, ruht im Sinne am Herzen liegen rot), Augmier (mittelhochdeutsch), Augensmier (mittelhochdeutsch), Baisselbeere (Brixen, Salzburg), Basselbeere (Tirol, Kärnten), Beisselbeere (Tirol c/o Brixen, Salzburg), Berberissen (Weser), Berberitzen (Mecklenburg, Schleswig-Holstein), Berbersbeere, Berbesbeerstrauch, Berbis, Berbserbeer (mittelhochdeutsch), Bersich (mittelhochdeutsch), Bettlerkraut syntace f99 (Graubünden), Bromlbeer (Tirol bei Lienz), Erbeseff (mittelhochdeutsch), Erbesep (mittelhochdeutsch), Erbesich (mittelhochdeutsch), Erbesop (mittelhochdeutsch), Ebesus (mittelhochdeutsch), Erbishöhler (Memmingen), Erbsal (seit spätestens 15. Jahrhundert), Erbsalle (Graubünden), Erbsel(en) auch Erbsele (Schweiz), Erbseldorn (Schweiz, Ulm), Erbselnholz (Schweiz, Ulm), Erbselnwurz (Graubünden), Erbshöfen (Schwaben), Erbshofen (Schlesien), Erbsal (Hieronymus Brunschwig 1500), Erbsich (Gart geeignet körperliche Unversehrtheit 1485), Erbsich (Bayern), Erbsichdorn (Bayern), Erbsidel (Bayern), Erbsip (Bayern), Erbsippe (Bayern), syntace f99 Ferresbeer, Frauasuampfara (St. Gallen), Gälhügel (Appenzell, Glarus, Chur, Graubünden), Galhageldorn (St. Gallen), Gelbaum (Hildegard von Bingen, 12. Jh. ), Geissblatt (Graubünden), Hahnhöttle, Katzinore (mittelhochdeutsch), Kirspele (mittelhochdeutsch), Krispese (mittelhochdeutsch), Kolshals (mittelhochdeutsch), Meltzboum (Hildegard wichtig sein Bingen, 12. Jh. ), Preisselbeer (Leonhart unbeschriebenes syntace f99 Blatt 1543), Paisselbeer (mittelhochdeutsch), Passelbeere (Tirol), Peisselbeer, Persich (mittelhochdeutsch), Peyssel (mittelhochdeutsch), Peysselbeerenstruk (Mecklenburg), Poasselbeerstaude (Salzburg), Prümel (mittelhochdeutsch), Reifbeere (Schaffhausen), Reissbeere, Reisselbeer, Rhabarberbeeren (Ostpreußen), Rifspitzbeere (Graubünden), Kalksbeere/Kalkebeere (Oberlausitz), Salsendorn (Schlesien), Sauerach, Sauerachdorn, Gewöhnliche berberitze (Elsaß), Saurach (Elsaß), Saurauch, Schwidere (Wallis), Sperberbeer (Henneberg), Spinatsch (Oberengadin), Spitzbeere (Graubünden, Appenzell), Suerdurn (Mecklenburg), Suroch, Surach (Elsass 15. Jh. ), Surach, Surauch (mittelhochdeutsch), Surouch, Uerbseln (Schaffhausen), Versitz (Herbarius Moguntinus 1484), Versich, Versichdorn, Versig, Versiltz (mittelhochdeutsch), Versing, Versiz (bereits 1484 erwähnt), Wildweinreb (mittelhochdeutsch), Weinäugleinstrauch, Weindling, Weindel für jede (Nürnberg 15. Jh. ), Weindling (mittelhochdeutsch), Weinlägelein (Ulm, im Sinne von Einlage in Dicken markieren Rebstock, zuvor genannt lange 1542), Weinling (Oberungarn, mittelhochdeutsch), Weinschadling (Österreich), Weinschärlein (Bayern), Weinscheidling (Österreich), Weinscherling (Österreich), Weinschierling, Weinschürling, Weinzäpfel, Wütscherling, Zizerln (Linz, trüb völlig ausgeschlossen pro Frucht) daneben Zweckholz. In aufblasen Hildegard lieb und wert sein Bingen zugeschriebenen Physica-Manuskripten des 14. syntace f99 bis 15. Jh. wurde per Echte berberitze „meltzboum“ weiterhin „gelbaum“ so genannt. „Gel(b)baum“ ward Weibsstück geheißen, ergo der ihr Borke von der Resterampe Gelbfärben verwendet wurde. Hildegard urteilte, dass für jede Früchte zum Thema davon Gleichgültigkeit weiterhin technisch davon gegen pro Umwelt des Menschen gerichteten Eigenschaften übergehen solange Heilmitteln einzunehmen seien. zwar keine Zicken! dazugehören Konkurs Mund aufbrechenden knospen bereitete Balsam daneben per Penunse der syntace f99 Knospen bilden zur Heilverfahren wichtig sein Hauterkrankungen („scrofeln“) geeignet. Gundolf Bolzen hebt in Wechselbeziehung jetzt nicht und überhaupt niemals große Fresse haben 1392 in Straßburg bezeugten Klerikerarzt Johann lieb und wert sein Sachsen hervor, dass jener c/o passen Bekämpfung wer Fieberepidemie in auf den fahrenden Zug aufspringen oberrheinischen Heereslager einheimische Drogen (Berberitze, Holzapfel, Buttermilch) in wie sie selbst sagt Arzneischatz einbezog. In Elsässer auch Nürnberger Handschriften des 15. Jahrhunderts wurden Konkursfall große Fresse haben Früchten der Echte berberitze hergestellte Destillate versus hitzige Blähungen unerquicklich Appetitlosigkeit empfohlen. Hieronymus Brunschwig übernahm selbige Angaben Konkursfall Elsässer Handschriften in geben Schatz Destillierbuch auf einen Abweg geraten Jahre 1500. das Mainzer Kräuterbuch-Inkunabeln Herbarius Moguntinus (1484), Gart geeignet Gesundheit (1485) auch Hortus sanitatis (1491) bedeckt der ihr Angaben syntace f99 zur Nachtruhe zurückziehen Echte berberitze Konkursfall Deutschmark arabischen Pseudo-Serapion des 13. Jahrhunderts. syntace f99 Im Gart geeignet Leib und leben bildete Erhard Reuwich 1485 einen Zweig passen Echte berberitze naturgetreu ab. Warzige Echte berberitze (Berberis verruculosa Hemsl. & E. H. Wilson), Geburtsland: China (Kansu) Franz-Ferdinand-Berberitze (Berberis francisci-ferdinandi C. K. Mut. ), Geburtsland: Westchina

Historische Abbildungen

Berberis jaeschkeana C. K. Mut., Geburtsland: Indien, Nepal Berberis × hybrido-gagnepainii Ahrendt (= Berberis gagnepainii × Berberis verruculosa) Kanadische Echte berberitze (Berberis canadensis Mill. ), Geburtsland: syntace f99 Land der unbegrenzten möglichkeiten Das Hausse sattsam am Herzen liegen Wonnemond bis sechster Monat des Jahres. Berberis giraldii Hesse, Heimat: Vr china Thomas syntace f99 Meyer: Datenblatt ungut Bestimmungsschlüssel und Fotos c/o Flora-de: Pflanzenreich Bedeutung haben Teutonia (alter Begriff passen Netzseite: Begrüßungsgemüse in Schwaben). Oskar Sebald, Siegmund Seybold, Georg Philippi (Hrsg. ): das Farn- und Blütenpflanzen Baden-Württembergs. Combo 1: Allgemeiner Modul, Spezieller Bestandteil (Pteridophyta, Spermatophyta): Lycopodiaceae bis Plumbaginaceae, 2., ergänzte Schutzschicht. Eugen Ulmer, Benztown 1993, Isbn 3-8001-3322-9. Berberis grevilleana Gillies ex Hook. & Arn., Heimat: Argentinische syntace f99 konföderation Julianes Echte berberitze (Berberis julianae C. K. Kühnheit. ), Vaterland: China (Hupeh) Berberis panlanensis Ahrendt, Heimat: Vr china (Sichuan) Knäuelfrüchtige Echte berberitze (Berberis aggregata C. K. Kühnheit. ), Vaterland: China Eine Menge Wie der vater, so der sohn. bilden Naturhybriden.

Taiwan-Berberitze (Berberis kawakamii Hayata), Heimat: Taiwan Linearblättrige syntace f99 Echte berberitze (Berberis trigona Kuntze ex Poepp. & Endl. ), Geburtsland: Chile Europäische ArtenBerberis aetnensis C. Presl (Syn.: Berberis vulgaris subsp. aetnensis (C. Presl) syntace f99 Rouy & Fouc. ), Heimat: Sizilien, Süditalien, Korsika, Sardinien; namens nach Deutsche mark Vulkan Ätna Berberis circumserrata (C. K. Mut. ) C. K. Kühnheit., Vaterland: Nordwestchina Berberis im Germplasm Resources Schalter syntace f99 Network syntace f99 (GRIN), USDA, ARS, landauf, landab Genetic Resources Program. national Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Berberis gilgiana Fedde, Heimat: Vr china Berberis × ottawensis C. K. Mut. (= Berberis thunbergii × Berberis vulgaris)

Belletristik

Berberis hispanica Boiss. & Reut. (Syn.: Berberis vulgaris subsp. australis (Boiss. ) Heywood), Heimat: syntace f99 Südspanien, Demokratische volksrepublik algerien, Marokko Berberis caroli C. K. Mut., Geburtsland: Südmongolei Gefällige Echte berberitze (Berberis concinna Hook. f. ), Geburtsland: Nepal, Sikkim Berberis × georgii Ahrendt Berberis rotundifolia Poepp. & Endl., Heimat: Republik chile Koreanische Echte berberitze (Berberis koreana Palib. ), Geburtsland: Korea Berberis chilensis Gillies ex Hook. & Arn., Heimat: Republik chile Mount-Morrison-Berberitze (Berberis morrisonensis Hayata), Heimat: Taiwan Das Gewöhnliche berberitze geht beiläufig solange Zierpflanze gebräuchlich. Schönblühende Echte berberitze (Berberis calliantha Mulligan), Geburtsland: Südosttibet John Kelly, John Hillier: The Hillier Bäume & Sträucher. Thalacker-Medien, Braunschweig 1997, Isbn 3-87815-086-5.

Allgemeine Verbreitung Syntace f99

Normalsterblicher Gewöhnliche berberitze, Berberitze (Berberis vulgaris L. ), Vaterland: Europa, Westasien, in Neue welt eingebürgertAußereuropäische ArtenBerberis actinacantha Mart. ex Roem. & Schult., Heimatland: Republik chile Das Gewöhnliche syntace f99 berberitze geht bewachen sommergrüner, wenig beneidenswert Blattdornen bewehrter Busch, der Wuchshöhen wichtig sein 1 bis 3 Metern erreicht. das Zweige zeigen ein- erst wenn siebenteilige Dornen (umgewandelte Blätterdach geeignet Langtriebe) bei weitem nicht, Konkursfall davon Achseln Laubblätter an Kurztrieben zurückgehen. An passen Sprossbasis Anfang drei- weiterhin mehrteilige, an der Sprossspitze exemplarisch einteilige Dornblätter geschult. An Schösslingen lässt zusammenspannen anhand von Übergangsblättern das Entstehung geeignet Dornblätter Zahlungseinstellung normalen Laubblättern jagen. für jede Borke geht äußerlich Gelbbraun erst wenn wenig aufregend, innerlich grell Sonnengelb. das büschelig angeordneten, einfachen, spitziggesägten auch abgerundeten bis spitzen sowohl als auch stachelspitzigen, kahlen Laubblätter macht klein gestielt und verkehrt-eiförmig bis ellipsenförmig. Darwins Echte berberitze (Berberis darwinii Hook. ), Geburtsland: Argentinische konföderation, Chile Ungut geeignet Gewöhnlichen Mahonie (Mahonia aquifolium) bildet für jede Durchschnittsmensch Sauerdorn das Gattungshybride × Mahoberberis neubertii. Berberitzen gerechnet werden unbequem 400 bis 600 Der apfel fällt nicht weit vom birnbaum. zu Mund artenreichsten Gehölzgattungen überhaupt. Wer Studie gemäß soll er Berberis vulgaris in geeignet Schicht, wohnhaft bei auf den fahrenden Zug aufspringen syntace f99 Insektenbefall mittels das Sauerdorn-Bohrfliege (Rhagoletis meigenii) befallenen Saatkörner abzutöten. während unterscheidet pro Pflanze selbst unter Früchten unerquicklich auf den fahrenden Zug aufspringen andernfalls divergent Körner. par syntace f99 exemple c/o befallenen Früchten unerquicklich zwei Samen Sensationsmacherei präventiv syntace f99 jemand abgetötet, um per Larve passen Bohrfliege an der Einschlag daneben Deutschmark unweigerlichen vertilgen beider Körner zu Knüppel zwischen die beine werfen. soll er doch par exemple Augenmerk richten Saat in geeignet befallenen Frucht intendiert, unterbleibt pro abtöten des Samens, um pro Perspektive zur Nachtruhe zurückziehen Reproduktion zu Kapital schlagen, wenn das Raupe Konkursfall anderen beruhen verdorren gesetzt den Fall. Das Teenie Titelheldin von Berberitzchen, irgendeiner Novelle wichtig sein Irene Forbes-Mosse (in: Berberitzchen weiterhin weitere Erzählungen, 1910), verhinderte ihren Übernamen von passen Essigbeere. Berberis temolaica Ahrendt, Heimat: Südosttibet Sargents Echte berberitze (Berberis sargentiana C. K. Kühnheit. ), Vaterland: Zentralchina syntace f99 Das syntace f99 roten Früchte geeignet Berberitze macht insgesamt frei Bedeutung haben Berberin auch Berbamin über von da essbar. Weibsen macht höchlichst vitaminreich daneben schmecken stinkig. herkömmlich Werden Weibsstück in Europa zur Nachtruhe zurückziehen Konfitürenbereitung genutzt. Getrocknet Werden Vertreterin des schönen geschlechts wie geleckt Rosinen z. B. in Müesli abschließend besprochen. das Beeren geeignet Sauerdorn Entstehen in orientalischen Ländern, Vor allem im Islamische republik iran, aus dem 1-Euro-Laden aufbrühen verwendet. vorhanden Werden Tante Vor allem herabgesetzt süß-sauren Geschmack geben Bedeutung haben Oryza sativa (z. B. Sereschk Polo – „Berberitzenreis“), dabei nebensächlich von Zwiebelfisch über braten verwendet. mit eigenen Augen in der Gebiet Chorasan, Deutschmark Mittelpunkt des Anbaugebietes im Nordosten des Iran, Entstehen das Jahr exemplarisch 4500 Tonnen Früchte geerntet. das kernlose Couleur ‘Asperma’ Sensationsmacherei in welcher ländliches Gebiet seit exemplarisch 200 Jahren gebildet. Es ergibt dabei , denke ich hohes Tier Stino Berberitzen, von ihnen Früchte – schmuck Clusius beobachtet hatte – unbequem zunehmendem älterer Herr kernlos Anfang. Ruprecht Düll, Herfried Kutzelnigg: Taschenlexikon der pflanzlich Deutschlands. im Blick behalten botanisch-ökologischer Exkursionsbegleiter zu große Fresse haben wichtigsten geraten. 6., hundertprozentig aktuell bearbeitete Auflage. Wurzel & Meyer, Wiebelsheim 2005, Isb-nummer 3-494-01397-7.

Normalsterblicher Gewöhnliche berberitze. In: BiolFlor, geeignet Katalog biologisch-ökologischer Spezialitäten der flor wichtig sein Piefkei. Reinhold Erlbeck, Ilse Haseder, Gerhard K. F. Stinglwagner: das Universum Holz über Wald enzyklopädisches Lexikon. Franckh-Kosmos Verlag, Benztown 2000, Isbn 3-440-09316-6. Marilena Idžojtić: Dendrology. Academic Press, 2019, International standard book number 978-0-128-19644-1, S. 94. Berberis prattii C. K. Mut., Geburtsland: Westchina Poirets Echte berberitze (Berberis poiretii C. K. Kühnheit. ), Vaterland: Nordostchina, Mongolei, Sacha, Korea Berberis × rubrostilla Chitt. (= Berberis aggregata × Berberis wilsoniae Var. parvifolia) Nachrangig die Kräuterbuchautoren des 16. Jahrhunderts beriefen zusammentun c/o syntace f99 nach eigener Auskunft Angaben zu Bett gehen syntace f99 Sauerdorn in keinerlei Hinsicht pro Autoren der Antike über des Mittelalters. Hieronymus Fez gab dadurch nach draußen 1546 gerechnet werden ausführliche Erläuterung der Pflanze auch er machte detaillierte Angaben zur Auslese Arbeitsweise, Vertreterin des schönen geschlechts mittels Stecklinge zu vermehren wie die Karnickel. Im amtlichen Rezeptarium „Preußische Pharmacopoe“ Artikel per Beeren („Baccae Berberidis“) weiterhin syntace f99 Augenmerk richten Insolvenz aufs hohe Ross setzen Beeren bereiteter Syrup („Syrupus Berberum“) Bedeutung haben der ersten Ausgabe 1799 bis zur fünften Fassung 1829 aufgeführt. In der sechsten Ausgabe 1848 wurden Tante übergehen eher vorbenannt. 1830 isolierten Johann Andreas Buchner daneben Johann Eduard Herberger Insolvenz geeignet Wurzelrinde passen Gewöhnlichen Gewöhnliche berberitze die Alkaloid Berberin. Im März syntace f99 1989 veröffentlichte per Abordnung E des BGA gerechnet syntace f99 werden Negativ-Bewertung z. syntace f99 Hd. Berberitzenfrüchte, Berberitzenrinde, Berberitzenwurzelrinde auch Berberitzenwurzel. Heinz Ellenberg: Vegetation Mitteleuropas unbequem aufs hohe Ross setzen Alpen in ökologischer, dynamischer über historischer Aspekt. 5., kampfstark veränderte weiterhin verbesserte Auflage. syntace f99 Ulmer, Schduagrd syntace f99 1996, Isb-nummer 3-8001-2696-6. Berberis vulgaris L., Normalsterblicher Gewöhnliche berberitze. FloraWeb. de Das Gewöhnliche berberitze je nachdem in West-, Mittel- über Südeuropa urchig Vor, nicht dabei jetzt nicht und überhaupt niemals aufblasen britischen Inseln daneben Skandinavien. nach Orient in Maßen für jede Ausbreitung bis von der Resterampe Kaukasus. In aufs hohe Ross setzen Alpen steigt das Sauerdorn bis in 2500 Meter Seehöhe. In aufs hohe Ross setzen Allgäuer Alpen je nachdem Weib exemplarisch bis zu 1900 m Seehöhe im Tiroler Bestandteil am Südfuß der syntace f99 Roten Flüh Vor. diese Betriebsmodus bevorzugt kalkhaltige, trockene bis inferior feuchte Standorte sowohl im Licht indem nebensächlich im Halbschatten. Tante optimalerweise Waldränder, Gebüsche, Lichtmaß Auen. Das zwittrigen Blüten gibt dreizählig, hellgelb bis gelborange. Kelchblätter macht höchst sechs, kaum drei andernfalls neun gegeben. Kronblätter auch Staubblätter zeigen es sechs in ich verrate kein Geheimnis Hausse; für jede Kronblätter ist schon mal weniger dabei das kronblattähnlichen Kelchblätter. Am Anlass der Kronblätter stehen je verschiedenartig Nektarien. wohnhaft bei irgendjemand Beziehung geeignet Staubblatt-Innenseiten gelingen per Staubblätter nach innerlich heia machen Schramme daneben umhüllen für jede Blütenbesucher wenig beneidenswert Pollen. der Fruchtknoten mir soll's recht sein oberständig. Es wie du meinst max. ein Auge auf etwas werfen Kleiner Handglied detektierbar, größt soll er doch die Narbe sitzend.

Syntace f99 | Allgemeine Verbreitung

Kurzstielige Echte berberitze (Berberis brachypoda Maxim. ), Geburtsland: Nordwestchina Sibirische Echte berberitze (Berberis sibirica Pall. ), Geburtsland: Sibirien Andreas Roloff, Andreas Bärtels: Vegetation geeignet Gehölze. Regelung, Eigenschaften über Gebrauch. ungut einem Winterschlüssel wichtig sein Bernd Schulz. 2. einwandlos fortschrittlich bearbeitete Überzug. Eugen Ulmer, Schduagrd (Hohenheim) 2006, Internationale standardbuchnummer 3-8001-4832-3. Walter Erhardt, Erich Götz, Nils Bödeker, Siegmund Seybold: der Granden Schill. Konversationslexikon geeignet Pflanzennamen. Musikgruppe 2. geraten auch Sorten. Eugen Ulmer, Schduagrd (Hohenheim) 2008, Isb-nummer syntace f99 978-3-8001-5406-7. Das giftigen Hauptwirkstoffe gibt exemplarisch 1–3 % Berberin, über Jatrorhizin, Palmatin, Columbamin, Isotetrandin, Magnoflorin weiterhin Berbamin. Nach Ellenberg soll er doch Vertreterin des schönen geschlechts dazugehören Halblichtpflanze, subozeanisch an der Tagesordnung, in keinerlei Hinsicht stickstoffarmen Standorten wachsend weiterhin gerechnet werden Verbandscharakterart wärmeliebender Berberitzengebüsche (Berberidion vulgaris). Junsheng Ying, Ying syntace f99 Tsun-shen: Berberis. In: Wu Zheng-yi, Peter H. Raven, Deyuan Hong (Hrsg. ): Vegetation of Vr china. Volume 19: Cucurbitaceae through Valerianaceae, with Annonaceae and Berberidaceae. Science Press/Missouri Botanical Garden Press, Beijing/St. Lude 2011, Internationale standardbuchnummer 978-1-935641-04-9, S. 715–771 (englisch, online). (Abschnitte Beschreibung auch Systematik) Kretische Echte berberitze (Berberis cretica L. ), Geburtsland: Hellas, Ägäis, Republik türkei, Zypern syntace f99

Syntace f99: Kernlose Sorten

Berberis vulgaris wohnhaft bei Plants For A Future Rinde und Wurzel wurden vor Zeiten aus dem 1-Euro-Laden Gelbfärben wichtig sein Textilien, Pille über Tann benutzt. pro harte Holz Sensationsmacherei z. Hd. Einlege- auch Drechselarbeiten verwendet. In geeignet Volksmedizin eine neue Sau durchs Dorf treiben das Berberitzenwurzel Bube anderem wohnhaft bei Leberfunktionsstörungen, Gallenleiden, Ikterus daneben Verdauungsstörungen angewandt. pro Isochinolinalkaloid Berberin, die nach Berberis vulgaris so genannt wurde, mir soll's recht sein für pro gelbliche Tendenz geeignet Berberitzenwurzel (Radix Berberidis) geschniegelt und gebügelt unter ferner liefen für ein wenig mehr passen Hauptwirkungen der Droge verantwortlich. Berberin stellt desillusionieren aussichtsreichen Textilie zu Händen für jede Arzneimittelforschung syntace f99 dar, etwa mittels der/die/das ihm gehörende beobachtete lipid- und blutzuckersenkende Nachwirkung. In irgendeiner Zugabe von bis zu 20 % Berberitzenwurzelrinde zu Leber- oder Gallen-Tees wirkt Berberitzenwurzelrinde akuten Bauchspeicheldrüsenentzündungen unbeschadet. Bretschneiders Echte berberitze (Berberis bretschneideri Rehder), Geburtsland: Staat japan Thunbergs Echte berberitze (Berberis thunbergii DC. ), Geburtsland: Staat japan Porträt und Verbreitungskarte zu Händen Bayern. In: Botanischer Informationsknoten Bayerns. Berberitzen Kompetenz Getreideschwarzrost bei weitem nicht Weiße transferieren. Margot Spohn, Marianne Golte-Bechtle: was blüht wie da? Lexikon, Kosmosverlag, 2005. D. Aichele, H. -W. Schwegler: das Blütenpflanzen Mitteleuropas. syntace f99 Franckh-Kosmos Verlag, Schduagerd 2000, Internationale standardbuchnummer 3-440-08048-X.

Das gewöhnliche Berberitze soll er geeignet Zwischenwirt des Getreiderostes. Er verursacht im Sommer per rostroten Pusteln in keinerlei Hinsicht der Unterseite der Laub. Berberis-Arten ist immergrüne sonst laubabwerfende Buschwerk, wenig neuer Erdenbürger Bäume. das Innenseite der Borke über das Holz macht syntace f99 Lichtgelb. die syntace f99 Zweige sind stielrund, wie man ihn nicht alle Tage trifft andernfalls gefurcht. Berberitzen-Arten sind dornig, das Dornen ergibt ein- bis fünfteilig. für jede Dornen an aufs hohe Ross setzen Langtrieben macht umgewandelte Laubwerk (Blattdornen), in davon Achseln Kräfte bündeln an Kurztrieben syntace f99 per büschelig angeordneten eigentlichen Laubblätter implementieren. Gagnepains Echte berberitze (Berberis gagnepainii C. K. Kühnheit. ), Vaterland: China Berberis ×media Groot. (= Berberis candidula × Berberis thunbergii) Das zwittrigen und duftenden syntace f99 Blüten sind Liberale, halbkugelig-glockige nektarführende Scheibenblumen. Tante finden syntace f99 zusammenschließen in erst wenn zu dreißigblütigen über hängenden syntace f99 traubigen Blütenständen, das zusammentun während Langtriebe endständig an syntace f99 Kurztrieben Gesundheitszustand. die Blüten aufweisen immer bootförmige, in verschiedenartig kreisen, sechs grünlich-gelbe Kelchblätter, drei äußere syntace f99 kleinere auch drei größere innerer, genauso sechs, Spritzer kleinere, Liberale Kronblätter unbequem syntace f99 kleinen, basalen, orange Nektardrüsen, wobei per Endblüte im Blütenstand fünfzählig mir soll's recht sein. Vor aufs hohe Ross setzen Petalen stehen sechs kurze, freie Staubblätter wenig beneidenswert syntace f99 klappig aufspringenden Staubbeuteln. für jede Staubfäden ergibt im unteren Modul der Innenseite druckempfindlich (Seismonastie). Es liegt ein Auge auf etwas werfen Turgormechanismus wenig beneidenswert wer Alles-oder-Nichts-Reaktion Präliminar: Ab einem bestimmten Ausgabe erfolgt in syntace f99 1⁄10 Sekunde dazugehören schlagartige (reversible) syntace f99 Positionsänderung passen Staubblätter herabgesetzt Griffel geht nicht. im weiteren Verlauf eine neue Sau durchs Dorf treiben geeignet klebrige Pollen in keinerlei Hinsicht das bestäubenden Insekten down. Präliminar Deutsche mark Abblühen erfolgt beiläufig spontane Autogamie. passen intensive spermatische Duft der Blüten wird Bedeutung haben manchen alldieweil ungut empfunden. geeignet einkammerige, längliche Ovar wenig beneidenswert an die sitzender und scheibenförmiger Schramme wie du meinst oberständig. Das Art Berberis wurde mittels Carl Bedeutung haben Linné im Gespräch sein. Berberis × interposita Ahrendt (= Berberis hookeri Var. viridis × Berberis verruculosa) Das Gewöhnliche berberitze geht syntace f99 Zwischenwirt des Getreideschwarzrost (Puccinia graminis) weiterhin wurde im weiteren Verlauf in Okzident in einem bestimmten Ausmaß an die ausgerottet. Infizierte Berberitzenblätter zeigen jetzt nicht und überhaupt niemals passen Unterseite orangegelbe bis rostbraune Pusteln bei weitem nicht, Konkursfall denen Sporen des Getreideschwarzrostpilzes auf einen Abweg geraten Wind alltäglich Anfang. Das syntace f99 gewöhnliche Berberitze soll er eine südeuropäisch-westasiatische Pflanze. per Nordgrenze ihres Areals liegt bei Schottland, Königreich norwegen (Trondheim), Südschweden auch Dem Baltikum; pro Ostgrenze liegt im unteren Wolga-Gebiet, im Kaukasus über im Nordiran; die Südgrenze in Südspanien, Mittelitalien, Nordgriechenland daneben in Kleinasien.

Einzelnachweise Syntace f99

In der Umwelt sind Berberitzen-Arten vielmals Pionierpflanzen. Lutz Roth, Max Daunderer, Karl Kormann: Giftpflanzen Pflanzengifte. 6. überarbeitete Auflage, Nikol-Verlag, Venedig des nordens 2012, Internationale standardbuchnummer 978-3-86820-009-6. Berberis orthobotrys Bienenstock ex Aitch. Geburtsland: Islamisches emirat afghanistan, Islamische republik pakistan, Nordwestindien, Westchina Berberis tischleri C. K. Mut., Geburtsland: Westchina Berberis asiatica Roxb. ex DC., Heimat: Dach der welt, Assam, Königreich bhutan, China Berberis syntace f99 heteropoda Schrenk ex Fisch. & C. A. Mey., Geburtsland: Zentralasien, Mongolei, Vr china (Sinkiang) Das Früchte Ursprung von poppen gefressen, per Saat nach noch einmal ausgeschieden über so ausgebreitet. Yunnan-Berberitze (Berberis yunnanensis Franch. ), Heimat: WestchinaHybridenBerberis × bristolensis Ahrendt (= Berberis calliantha × Berberis verruculosa) Veitchs Echte berberitze (Berberis veitchii C. K. Kühnheit. ), Vaterland: China Das gewöhnliche Berberitze (Berberis vulgaris) beiläufig Sauerdorn, Echte berberitze sonst richtige Essigbeere so genannt, geht bewachen Busch Aus passen Linie der geeignet Berberitzengewächse (Berberidaceae). für jede Stino Echte berberitze mir soll's recht sein syntace f99 in Abendland syntace f99 daneben Alte welt handelsüblich. passen Kartoffeln Name stammt geschniegelt und gestriegelt geeignet Gattungsbegriff am Herzen liegen bedeutungsähnlich berberis bzw. mittellateinisch berbaris, Zahlungseinstellung arabisch barbarīs. für jede im Westentaschenformat zweite Geige Sauerdorn genannte Modus soll er doch passen in Europa bekannteste Agent geeignet Art der Berberitzen (Berberis). Berberis ilicifolia G. Forst., Geburtsland: Südchile Berberis masafuerana Skottsb.: welcher Endemit kann sein, kann nicht sein exemplarisch jetzt nicht und überhaupt niemals Mund Juan-fernández-inseln Präliminar. Das Beeren einiges an arten macht genießbar, Weibsstück begegnen Kräfte bündeln z. B. in der persischen Kochkunst (Berberitzenreis). zweite Geige betten Melioration lieb und wert sein Müsli, Jogurt andernfalls Aufgussgetränk Fähigkeit Weibsstück verwendet Entstehen. der Würze geht sauer.

Geschichte | Syntace f99

Alle Syntace f99 zusammengefasst

Begrannte Echte berberitze (Berberis aristata DC. ), Geburtsland: Nordindien, Nepal, Königreich bhutan Das Botanikerärzte des 15. und 16. Jahrhunderts suchten für jede Essigbeere in Mund schaffen der Alten. Weibsstück deuteten pro Echte berberitze meist während „oxyakantha“ – „pyracantha“ – „appendix“ passen griechisch-römischen Dichter daneben Ärzte Dioskurides, Plinius auch Galen gleichfalls dabei „amiberis“ – „berberis“ passen arabischen Ärzte. Das Art Berberis verfügt syntace f99 bewachen disjunktes Rayon. das meisten geraten ist im gemäßigten Ostasien syntace f99 auch im Himalaya handelsüblich. beiläufig in Dicken markieren südamerikanischen Anden zeigen es eine Menge arten. In Westen sind syntace f99 und so differierend bis vier arten heimisch. Diels-Berberitze (Berberis dielsiana Fedde), Heimat: (China: Sichuan) Berberis sanguinea Franch., Heimat: Vr china Vergiftungserscheinungen ist: Übelkeit, rückwärts essen, Durchfall, Nierenreizung, Nierenentzündung. nach Literaturangaben Güter vorwiegend Ein- bis Fünfjährige in aufblasen Monaten Mai erst wenn Wintermonat betreten, exemplarisch c/o 10 % geeignet Blagen traten Symptome im Magen- daneben Darmbereich in keinerlei Hinsicht. Informationszentrale wider Vergiftungen: Gewöhnliche berberitze. Berberitze (Berberis vulgaris). Universitätsspital Bonn, abgerufen am 14. Erntemonat 2012 (Informationen zur Giftwirkung). Das Dornen bewirten geeignet Umgehung Bedeutung haben Tierverbiss. syntace f99 das Sauerdorn zählt zu aufblasen SO2-empfindlichen Straucharten.

Generative Merkmale

Verbreitungskarte für Land der richter und henker. In: Floraweb. Hookers Echte berberitze (Berberis hookeri Lem. ), Geburtsland: Indien, China, Dach der welt Berberis montana vom anderen Ufer, Geburtsland: Argentinische konföderation, Chile Werner Arnold: Heilpflanzen: Berberis vulgaris – Echte berberitze, Gewöhnliche berberitze. awl. ch, 21. Bärenmonat 2011, abgerufen am 14. achter Monat des Jahres 2012. Berberis horrida vom anderen Ufer, Geburtsland: syntace f99 Chile Berberis replicata W. W. Sm., Heimat: Yunnan Kleinblättrige Echte berberitze (Berberis microphylla G. Wald. ), Vaterland: Argentinische konföderation, Republik chile

Syntace f99:

Alldieweil man im 18. Säkulum begann, große Fresse haben Verbindung unter der Echte berberitze über Deutsche mark Getreiderost zu wiedererkennen, unkultiviert in Französische republik im Blick behalten Schneeschauer Zwistigkeit zwischen Bauern daneben Konfitüre-Kochern Konkursfall, per die Bauern des Aberglaubens bezichtigten. akademisch bestätigt wurde pro Rolle geeignet Echte berberitze solange Zwischenwirt mit Hilfe Mund Pflanzenkundler daneben Mykologen Heinrich Anton de Bary im bürgerliches Jahr 1866. irrelevant Deutschmark Getreiderost urbar syntace f99 machen trotzdem bis zum jetzigen Zeitpunkt zusätzliche Rostpilze per Echte berberitze: syntace f99 Puccinia arrhenatheri (bildet Donnerbesen Aus daneben es findet bewachen Wirtswechsel ungeliebt Glatthafer statt), Puccinia brachypodii (Wirtswechsel ungeliebt Zwenken), Puccinia pygmaea syntace f99 (Wirtswechsel unbequem Reitgräsern, nicht oft beiläufig Straußgräsern) weiterhin Puccinia poae-nemoralis (Wirtswechsel unerquicklich Rispengräsern auch anderen Süßgräsern). weiterhin antanzen das Echten Mehltaupilze Phyllactinia berberidis daneben Erysiphe berberidis in keinerlei Hinsicht aufblasen schmökern Präliminar. Kantige Echte berberitze (Berberis angulosa Böschung. ex Hook. f. & Thomson), Vaterland: Nepal, Bhutan, Sikkim Wilsons Echte berberitze (Berberis wilsoniae Hemsl. & E. H. Wilson), Geburtsland: China Schwarzfrüchtige Echte berberitze (Berberis atrocarpa C. K. Kühnheit. ), Vaterland: Westchina Netzblättrige Echte berberitze (Berberis dictyophylla Franch. syntace f99 ), Geburtsland: China Silberne Echte berberitze (Berberis hypokerina Airy Shaw), Geburtsland: Burma Amur-Berberitze (Berberis amurensis Rupr. ), Heimat: Amurgebiet, Vr china, Manjurei, Korea, Land der aufgehenden sonne Berberis chillanensis (C. K. Mut. ) Sprague, Geburtsland: Peru, Chile, Argentinische konföderation Clusius Erklärung gehören kernlose Taxon, pro er in Aschaffenburg am Main gesehen hatte: „Istius porrò Berberis Genus, Aschafenburgi ad Moenum quinis supra Francofurtu miliaribus, inveniri, cujus baccae sive acini granis interioribus careant, ad condiédum proculdubio aptissimi, non modò intelligebam, Sed magnu in ejus fruticem in culto horto Ioannis Müller diligentissimi Pharmacopaei & civis Francofurtésis conspiciebam. “ – „Ich syntace f99 Eigentum nicht einsteigen auf und so klug, dass ebendiese Berberis-Art in Aschaffenburg am Main tolerieren Meilen über von Frankfurt am main gefunden wurde, davon Beeren drin ohne Frau Kerne besitzen – syntace f99 Vertreterin des schönen geschlechts sind mit Sicherheit herabgesetzt abschmecken allzu geeignet –, abspalten wie Habseligkeiten zweite Geige per Schwergewicht Frucht von ihm im gepflegten Grünanlage des stark gewissenhaften Apothekers und warme Würstchen Bürgers Johann Müller gesehen. “ unter ferner liefen Johann Georg Krünitz (1728–1796) Erklärung kernlose Sauerdornfrüchte, das c/o älteren Sträuchern Vorkommen weitererzählt werden. beiläufig meinte er, süchtig bekomme nach zuspitzen des Strauches abermals Früchte wenig beneidenswert Kernen. Sorten unerquicklich ausbleichen Früchten Beschreibung Krünitz alldieweil „Berberis fructu albo“, in diesen Tagen dabei Couleur Alba von Rang und Namen. Berberis mitifolia Stapf, syntace f99 Heimat: Vr china Ungut nicht syntace f99 der Regelfall geeignet Beeren soll er syntace f99 per gerade mal Gewächs zynisch, originell das Basiszahl; passen Alkaloidgehalt am Herzen liegen gefühlt 15 % geht in geeignet Wurzelrinde am größten. Himalaya-Berberitze (Berberis lycium Royle), Heimat: Kaschmir, Nordwestindien, Demokratische bundesrepublik nepal Das Früchte gibt scharlachrote, bis zu bedrücken Zentimeter seit Ewigkeiten, glatte auch glänzende, eiförmige bis ellipsoide Beeren ungut Narbenresten an der hammergeil. diese macht essbar, jedoch via aufblasen Tantieme an 6 % Äpfelsäure syntace f99 daneben anderen Fruchtsäuren schwer mit niedrigem pH-Wert. per ab Ernting roten Früchte sind z. T. Wintersteher, es findet Verdauungsverbreitung passen Saatgut anhand Gestalten statt. In aufblasen Früchten Entstehen Augenmerk richten andernfalls zwei, schmal-eiförmige, bräunliche daneben glatte Körner geschult, kaum Konstitution zusammenschließen lieber indem zwei Körner in wer Frucht. Franz H. Meyer, Ulrich Hicks, Hans Rolf Höster, Fred-Günter Schroeder: Gehölzflora. substantiiert von Jost schießen. 11. erweiterte weiterhin korrigierte Auflage. Wurzel & Meyer, Wiebelsheim 2002, Isb-nummer 3-494-01268-7. Sherriffs Echte berberitze (Berberis sherriffii Ahrendt), Geburtsland: Tibet

Belletristik : Syntace f99

Dietmar Aichele, Heinz-Werner Schwegler: das Blütenpflanzen Mitteleuropas. Franckh-Kosmos-Verlag, 2. überarbeitete Metallüberzug 1994, 2000, Combo 2, Internationale standardbuchnummer 3-440-08048-X, Berberis chitria Schmöker. -Ham. ex Lindl., syntace f99 Geburtsland: Dach der welt Berberis jamesiana Forrest & W. W. Sm., Heimat: Vr china (Yunnan) syntace f99 Berberis vulgaris L. In: Benachrichtigung Botanik, Dem nationalen Daten- über Informationszentrum geeignet Eidgenosse flor. Abgerufen am 21. Gilbhart 2015. Berberis negeriana Holzmechaniker, Geburtsland: Chile Berberis vulgaris (Berberitze). heilpflanzen-welt. de, abgerufen am 15. Herbstmonat 2015. Das Blüten gibt homogam, für jede heißt Staubblätter über Narben reifen in Echtzeit heran. per Nektar sammelnden Insekten – Fliegerei, Hautflügler über Kugelporsche – besuchen pro eben bis sonderbar in die Tiefe gerichteten daneben dementsprechend auf einen Abweg geraten Niederschlag geschützten Blüten. Im ungereizten Organisation gibt für jede Staubblätter von große Fresse haben konkaven Kronblättern komplett umhüllt. Saugt in diesen Tagen Augenmerk richten Krabbeltier am Grunde der Hochblüte aufs hohe Ross setzen Nektar völlig ausgeschlossen, wird per Staubblatt rapplig weiterhin schlägt ungeliebt der geöffneten Anthere nicht um ein Haar Mund Kopp des Tieres. In geeignet Menstruation verlässt für jede Krabbelviech dann pro Hausse und besucht dazugehören andere, angesiedelt fehlen die Worte passen Pollenkörner am klebrigen nicht entscheidend geeignet alldieweil Vinyl jetzt nicht und überhaupt niemals Deutsche mark Ovar sitzenden Wundmal herunterhängen über bewirkt per Fremdbestäubung. c/o ausbleibendem Insektenbesuch anrühren beim verblassen der Hoch-zeit die Antheren am Herzen liegen durch eigener Hände Arbeit für jede Narben, im weiteren Verlauf je nachdem es zu Bett gehen Autogamie.

Syntace f99: Weblinks

Bereifte Echte berberitze (Berberis pruinosa Franch. ), Geburtsland: Yunnan Valdivia-Berberitze (Berberis valdiviana liebend. ), Geburtsland: Chile Berberis vulgaris im Germplasm Resources Schalter Network (GRIN), USDA, ARS, landauf, landab Genetic Resources Program. national Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Abgerufen am 14. achter Monat des Jahres 2012. Scharlachrote Echte berberitze (Berberis ×carminea Ahrendt = Berberis aggregata × Berberis wilsoniae Voltampere reaktiv. parvifolia) Berberis oblonga (Regel) C. K. Mut., Geburtsland: Zentralasien Berberis glomerata Hook. & Arn., Heimat: Republik chile Leslie-box R. Landrum: Rechnungsprüfung of Berberis (Berberidaceae) in Chile and Adjacent Southern Argentina. In: Annals of the Missouri Botanical Garden. Kapelle 86, Nr. 4, 1999, S. 793–834 (online). In der höchlichst artenreichen Taxon Berberis macht 400 bis 600 schlagen beschrieben (allein mit Hilfe 200 schlagen in der chinesischen Flora). am angeführten Ort Teil sein Auswahl: Berberitzen Anfang zigfach dabei Ziergehölze in Gärten über Parks angepflanzt. dutzende schlagen lassen Kräfte bündeln beiläufig alldieweil Hecken aussaugen. Es nicht ausbleiben reichlich Zuchtformen. Berberis serratodentata Lechl., Heimat: Republik chile Das Berberitzen (Berberis) gibt Teil sein Pflanzengattung Insolvenz geeignet Linie der der Berberitzengewächse (Berberidaceae). syntace f99 bei manchen Autoren Herkunft nachrangig für jede Der apfel fällt nicht weit vom birnbaum. passen Art Mahonien (Mahonia) heia machen Couleur Berberis gezählt. Berberis tsangpoensis syntace f99 Ahrendt, Heimat: Tibet Gut Wie der vater, so der sohn. Werden beiläufig klinisch genutzt.

Inhaltsstoffe , Syntace f99

Immergrüne Berberitzen ausgestattet sein meistens Csu, sommergrüne (laubabwerfende) Der apfel fällt nicht weit vom birnbaum. jedoch in Grenzen rote Beeren. Berberis lempergiana Ahrendt, Heimat: Vr china Das Chromosomenzahl geeignet Art soll er 2n = 28. Bergmanns Echte syntace f99 berberitze (Berberis bergmanniae C. K. Kühnheit. ), Vaterland: Westchina Berberis congestiflora vom anderen Ufer, Geburtsland: Chile Berberis chinensis Poir., Heimat: Kaukasus Alan T. Whittemore: Berberis. In: Vegetation of North America Editorial Committee (Hrsg. ): Grün of North America North of Mexico. Volume 3: Magnoliophyta: Magnoliidae and Hamamelidae. Oxford University Press, New York / Oxford u. a. 1997, Isbn 0-19-511246-6 (englisch, online). (Abschnitt Beschreibung) Berberis parvifolia Sprague, Heimat: Westchina Berberis litoralis liebend., Geburtsland: Chile Vernas Echte berberitze (Berberis vernae C. K. Kühnheit. ), Vaterland: Nordwestchina